Seele trifft Gold in der Historischen Villa Metzler

Eine Gemeinschaftsausstellung der Gold- und Silberschmiede-Innung Frankfurt am Main

Foto: Michael Jahr

Foto: Michael Jahr

Die Seele – ein Verborgenes, wie auch die besonderen Schätze unserer Erde: Die edlen Metalle und die Vielfalt der edlen Steine. Erst unser Forschen und Können bringt deren Seele zum Vorschein, die unsere Seele trifft in der Einzigartigkeit, der Schönheit, dem Glanz. Diesen Glanz brachten 12 Goldschmiede der Gold- und Silberschmiede-Innung Frankfurt am Main vom 15. – 17 Juni 2018 in die stilvollen Räume der Historischen Villa Metzler.

Und dies nicht zum ersten Mal. 2016 war die erste öffentliche, erfolgreiche Ausstellung von exklusivem Unikatschmuck zum Thema „Seele trifft Gold“. Auch dieses Jahr konnten zahlreiche interessierte Besucher zum Staunen und Nachdenken gebracht werden, denn jeder Aussteller hatte zum Thema „Seele trifft Gold“ ein passendes Unikat oder Objekt gefertigt. Weitere Werke aus den jeweiligen Kollektionen der Goldschmiede – ob Gelbgold oder Weißgold, Silber oder Platin kombiniert mit Diamanten, Farbedelsteinen oder anderen außergewöhnlichen Materialien – zierten an diesem Wochenende die Vitrinen in der Historischen Villa Metzler.